Hinterbank will auch mal Schlagzeile (Geht gar nicht Nr. 17)

Überraschenderweise ist Andreas Schockenhoff (Verzeihung! „Doktor Andreas Schockenhoff“ – so viel Zeit muß sein!) nicht irgendein Hinterbänkler, sondern u.a. stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion. Seine Äußerungen über den Angriff auf Volker Beck

„Man muß sich auf die politische Ordnung eines Gastlandes einstellen“, sagte Schockenhoff der „Berliner Zeitung“. Wer die Spielregeln eines Gastlandes demonstrativ zu unterlaufen versuche, handele grob fahrlässig und könne sich nicht darüber beklagen, daß ihm der notwendige Schutz versagt werde. (…)

zeigen die Fratze des vorauseilenden Gehorsams kämpferisch-demokratischen Geist. Vermutlich möchte er, daß bei Staatsbesuchen mitgefoltert wird, wenn das die Spielregeln sind…

Schockenhoff sagte weiter, Becks Teilnahme an der Demonstration lasse auf den Wunsch nach Selbstdarstellung schließen. „Beck wollte eine Schlagzeile für sich.“

Herr Liebermann, bitte den Eimer.

Hader – kurzfristig

Josef Hader - Foto von Lukas BeckEiner der ganz großen Kabarettisten, Josef Hader, tritt heute mit seinem Programm „Hader muß weg“ im Wiener Radiokulturhaus auf. Das ist a bissel weit weg. Aber dank SWR2
SWR2 Kabarett spezial
Freitag, 19. Mai 2006, 22.03 Uhr
Salzburger Stier
„Hader muss weg“
Gala-Abend mit Josef Hader
Live on Tape – zeitversetzte Übertragung
aus dem Radiokulturhaus in Wien
Der Salzburger Stier, die einzige europäische Kabarettauszeichnung, wird zum 25. Male verliehen. Hinter der Jury stehen die Unterhaltungsmacher der ARD, des ORF, der DRS und der RAI-Radio Bozen. Mit zwei Stunden Zeitversetzung wird der Gala-Abend aus Wien mit dem Kabarettisten Josef Hader übertragen. Josef Hader hat ein neues Programm vorgelegt mit dem Titel: „Hader muss weg.“ Heißt das: Hader muss ganz weg? Oder nur für kurze Zeit? Kommt er oder muss er nur seinen Figuren Platz machen? Und wer ist dann auf der Bühne? Josef Hader schreibt dazu: „In dem Programm kommen vor: eine nachtschwarze Vorstadtstraße voller Gebrauchtwagenhändler. Eine heruntergekommene Tankstelle. Ein grindiges Lokal. Ein Kuvert mit 10.000 Euro. Eine Schusswaffe und ca. sieben verpfuschte Leben. Nicht vorkommen werden Prominente und Bundeskanzler“ gleich welchen Geschlechtes. Es wird also wieder total unpolitisch. Zwischen Hader und dem Hörer wird am Mikrofon Nicole Köster vermitteln. Hoffentlich kommt Hader überhaupt …
kann der Auftritt ab 22.03h gehört werden. Da kommt Freude auf 🙂

Sommer

Gerade die zweite Schwalbe über den Dächern entdeckt. Na, dann ist jetzt wohl Sommer.