Goethes Bürste

Nicht, daß er schuld daran hätte. Und ein schönes Zitat ist es zu seinem Geburtstag auch nicht. Aber wenn ich schon so ein Prachtwerk deutscher Dichtkunst an den Wänden eines Klos in einer WestDeutschen Rundfunkanstalt entdecke, dann möchte ich sie doch dem Großen aus Frangfodd widmen.
Klobuerstengedicht an Klowand
(Toilettenbürste
Nimm sie zur Hand
und bring sie in Schwung –
sauber ist’s dann
für alle drum rum.)