Lenz ging …

Aus dem Regal der Liebsten genommen und in einem Gang durchgelesen. Ein nettes Parlando über „Gehen und Menschsein“ (allerdings ohne Büchners Lenz!) zur Einstimmung auf den Urlaub, in dem auch viel gegangen wird. Leider bei der Edition Isele (deren Seite doch noch etwas zu wünschen übrig läßt) nicht mehr erhältlich.

2 Replies to “Lenz ging …”

  1. tip: jürg ammann: verirren
    roman über robert walser.
    oder noch besser natürlich:
    robert walser: der spaziergang

  2. Walser ist natürlich prima! Ammann fand ich eher naja. Noch ist meine Urlaubsbibliothek aber nicht gepackt. Dieses Jahr soll wohl eher die Bedingung „Taschenbuch und mir unbekannt“ gelten.