Schon 1. April?

Das Wetter ist hier ja recht aprilig. Daher ist vielleicht auch die Exklusiv-Meldung bei FTD nur ein verfühter Aprilscherz?

+++ Deutschland bereitet Mond-Mission vor +++
Deutschland plant eine eigene Mond-Mission. Wenn die Bundesregierung kommendes Jahr grünes Licht gebe, könne bereits 2013 eine unbemannte deutsche Sonde den Erdtrabanten umkreisen.

Der „den Steuerzahler etwa 300 bis 400 Mio. Euro kosten“ würde…
Interessant, daß aus dem „Deutschland plant“ der Überschrift ein

„Es gibt noch keine endgültige Festlegung. Wir sind aber nicht negativ eingestellt“, sagte der für Raumfahrt verantwortliche Ministerialdirektor im Bundeswirtschafts- ministerium, Helge Engelhard, der FTD.

im Artikel wird – „geplant“ wird da wohl eher bei Industrie und Forschung. Aber die ist ja auch Deutschland. Wie wir alle.

2 Replies to “Schon 1. April?”

  1. Mei, Leute, das ganze Projekt im Alleingang zu machen ist UNSINN! Im Verbund mit anderen Staaten, Organisationen anderer Staaten könnte das ganze etwas günstiger ablaufen. Aber erfreulich, wie sich diese national denkende / nationalinteressengeleitete Politik wieder gegen die eigenen Bürger richtet: Die müssen das Ganze nämlich bezahlen.

  2. Man könnte evtl. auch vermuten, daß hinter der deutschen Reise zum Mond eine Idee steckt: Endlich kann man die Politiker besuchen, die hinter dem Mond leben 🙂