2 Replies to “Sorry, but”

  1. interessanter blog. 7 jahre am start und fast null kommentare. da hatte ich mal mitleid 🙂
    aber solche posts sind einfach schwer zu verstehen.

  2. Ach, ich finde die Kommentarfunktion ebenso wie Mitleid überflüssig. Zwischendurch sind bei Blogwechseln auch Kommentare verklappt worden. Natürlich nach streng ökologischen Gesichtspunkten.