One Reply to “Tanti auguri”

  1. tanti auguri, gigi!
    optisch und akustisch viel aufregender als das archiv ist natürlich seine musik, deshalb unbedingt zur „omaggio a luigi nono“ gehen: vom 17. april bis 9. mai in köln! eine der sehr seltenen gelegenheiten, den großartigen „prometeo“, den „canto sospeso“, die „fabricca illuminata“ und vieles mehr live zu erleben. wie würde nono sagen? „no hay caminos, hay que caminar“ – es gibt keinen weg, es gibt nur das gehen.