WDR: „Themenabend New York zum 11. September“

So langsam gewöhne ich mich dran, daß der WDR-dok-Sendeplatz von Montag auf Freitag abend gewandert ist. Gefällt mir besser, weil ich samstags meist ausschlafen kann 🙂
Heute gibt es einen „Themenabend New York zum 11. September“. Wegen des Datums naheliegend, wobei aber New York im Vordergrund steht. Mit dem ersten Film ab 23:15 Uhr gibt es schon mal einen etwas anderen Blick : „Skywalker – Die Himmelsläufer von New York“ von Katja Esson erzählt, wie sechs Generationen von Mohawk-Indianern das moderne Stadtbild Amerikas mitprägten. Viele von ihnen waren nach 9/11 an Ground Zero, um zu helfen.
Inzwischen gilt New York als „Come-back City“. Doch das Trauma des 11. September liegt tief im Herzen New Yorks und lässt sich auch nicht wegfeiern. Wie New Yorker damit umgehen zeigt ab 00:00 Uhr der zweite Film von Katja Esson: „New York im Schatten der Türme“.
Und ab 00:45 Uhr fragt Christian Dassels Film „Wo warst Du, als der 11. September 2001 in die Geschichte einging?“ und läßt Susan Borchert und Lars Fiechtner erzählen.